Beduftung von Hotels und Hostels: Ein entscheidender Faktor für den Gästekomfort

Einleitung

Hotels und Hostels streben danach, ihren Gästen ein unvergessliches Erlebnis zu bieten. Ein Schlüsselelement, das oft übersehen wird, ist die Beduftung der Räumlichkeiten. Ein angenehmer Duft in Empfangshallen und Zimmern kann das Image des Hotels verbessern, den Erinnerungswert erhöhen und das Wohlbefinden der Gäste steigern.

Bedeutung der Beduftung

Hotels investieren häufig in die Beduftung ihrer Empfangshallen, da Düfte oft positivere Bewertungen erhalten als andere sensorische Reize. Ein angenehmer Geruch wird von Gästen oft bemerkt und geschätzt, mehr als Musik oder andere Aspekte der Atmosphäre.

Sauberkeit und Geruch

Die Sauberkeit eines Hotels wird oft zuerst nach seinem Geruch beurteilt. Um ein positives Image zu fördern, ist es wichtig, unangenehme Gerüche zu neutralisieren. Der Einsatz von Düften in Hotelzimmern kann eine angenehme Atmosphäre schaffen und Seriosität sowie Gastfreundschaft vermitteln.

Duftmarketing in der Hotellerie

Viele Hotels nutzen bereits erfolgreich Duftmarketing. Ein bekanntes Beispiel ist die Hotelkette, die ihre große Kampagne "It's How It Feels" mit dem eigens kreierten Duft "White Tea" startete. Dieser Duft wurde bald von anderen weltbekannten Hotelketten übernommen.

 

Geruchsneutralisierung

Unangenehme Gerüche wie Tabakrauch, Essensgerüche oder Gerüche von früheren Gästen können mit professionellen Geruchsneutralisatoren entfernt werden. Für eine schnelle Neutralisierung können mobile Systeme eingesetzt werden, die den Raum in kurzer Zeit für neue Gäste vorbereiten.

Duftzonen in Hotels

Die Lobby eines Hotels dient als Visitenkarte und sollte mit einem einladenden Duft versehen werden. Aber auch die Hotelzimmer sollten nicht vernachlässigt werden. Der richtige Duft kann müde Gäste entspannen und ein Gefühl der Sicherheit vermitteln. In Restaurantbereichen können Düfte den Geschmack der Speisen verbessern und den Umsatz steigern.

Der Einfluss von Düften auf Kaufentscheidungen

Studien zeigen, dass Düfte die Kaufentscheidung von bis zu 50% der Kunden beeinflussen können. Ein angenehmer Duft kann Besucher dazu ermutigen, länger zu bleiben und wiederzukommen, und kann auch dazu beitragen, dass sie sich an den Aufenthalt erinnern.

Fazit

Die Beduftung von Hotels und Hostels ist ein wesentlicher Aspekt des Gästeerlebnisses. Sie trägt nicht nur zur Schaffung einer angenehmen Atmosphäre bei, sondern beeinflusst auch direkt die Wahrnehmung und das Wohlbefinden der Gäste. In einer konkurrenzintensiven Branche kann ein wohlüberlegter Einsatz von Düften den entscheidenden Unterschied machen und die Kundenzufriedenheit sowie die Markenloyalität steigern.

Zurück zum Blog

Beduftung empfohlene Geräte:

Aerosol-Beduftung:

Empfohlene Aerosoldüfte:

1 von 22

Empfohlene Duftsysteme:

Unsere Duftmaschinen arbeiten mit der Nano-Aroma-Technologie, die eine Reihe unbestreitbarer Vorteile bietet:

  • Verursacht keine allergischen Reaktionen
  • Verteilt das Aroma gleichmäßig über die gesamte Raumfläche, egal wie groß diese ist
  • Neutralisiert effektiv alle Fremdgerüche
  • Damit können Sie die Intensität der Aromazufuhr hochpräzise steuern, je nach Arbeitsplan und individuellen Vorlieben

Empfohlene Duftöle für Difussoren:

1 von 27

Hinterlassen Sie einen Kommentar / stellen Sie eine Frage: